Zurück zu Referenzen

Metallverarbeitung

Artram

Im März 2021 erwarb PIPM Schweiz das gesamte Inventar der insolventen Artram SA in La Chaux-de-Fonds. Die beiden größten Maschinen (eine Faserlasermaschine und eine Abkantpresse) waren geleast. PIPM Schweiz einigte sich mit der Leasingbank auf einen Kaufpreis und kaufte diese beiden Maschinen zusätzlich zu den anderen Assets am Standort.

Der gesamte Bestand des Anlagevermögens umfasste 500 Assets, die innerhalb von nur zwei Monaten entsorgt wurden. Dank der guten Zusammenarbeit mit einem lokalen Demontageunternehmen sowie einem internationalen Recycling-Unternehmen, konnten die leeren und gereinigten Produktionsräume innerhalb kürzester Zeit an den Grundstückseigentümer übergeben werden.

Alle Beteiligten waren hochzufrieden, dass der gesamte Prozess vom Kauf bis zur Übergabe der gereinigten Räumlichkeiten so reibungslos verlief.

Kontaktieren Sie unseren Kontakt

Oliver Zwahlen

Country Manager PIPM Switzerland