Zurück zu Referenzen

PCB und Elektronik

Eolane Montceau-les-Mines

Diese Filiale gehörte zu einem Großkonzern der Elektronikbranche, der in Konkurs gegangen war. Zum Verkauf standen die Vermögenswerte der 11.000 m² großen Fabrik in Montceau-Les-Mines. Hierbei handelt es sich um eine Produktionseinheit für elektronische Karten, einschließlich Produktionslinien, Umschmelzöfen sowie Testmaterial. Im Rahmen des Sammelverfahrens hat PIPM alle Materialien aufgekauft. Das Projekt wurde innerhalb von 4 Monaten erfolgreich abgeschlossen, insgesamt wurden weltweit mehr als 800 Aktiva weiterverkauft. Die Flächen wurden erneut geräumt, gekehrt und gereinigt und dem Eigentümer der Anlage übergeben.

Kontaktieren Sie unseren Kontakt

Olivier Autin

Country Manager PIPM France