Zurück zu Referenzen

Metallverarbeitung

Gisle Arnesen

Nach dem unerwarteten Konkurs von GEA Gisle Arnesen AB im schwedischen Västeräs, einem großen Industriehersteller von Schwermaschinenelementen für Windkraftanlagen und Generatoren, führten die Kontakte zwischen der schwedischen Anwaltskanzlei Carler und PIPM zur Vereinbarung über den Kauf der Vermögenswerte, einschließlich der Räumung des gesamten Standorts.

Dazu gehörten Bohr- und Fräsmaschinen (z.B. SKODA W150 MU1200 CNC, SCHIESS FRORIEP), Drehmaschinen (z.B. GEMINIS) und zahlreiche professionelle Werkzeuge.

Kontaktieren Sie unseren Kontakt

Dennis Draijer

Director Sales Operations PIPM Group